Geschichte

1931

Geburtsstunde des Geflügelhof STERRER: Rupert Sterrer errichtet neben dem Stömerhof einen Hühnerstall für 500 Zuchthennen - Herdebuchzucht. Anschaffung eines Brutapparates für 500 Eier.

 

1953

Helmut und Josefa Sterrer übernehmen den landwirtschaftlichen Betrieb "Stömer in Kirchdorf" mit der kleinen Brüterei. In den folgenden Jahren bauen sie die Brüterei mehrmals aus.

Brueterei4

 

1965

Einführung des ersten Lege-Hybriden der Firma Honegger (USA).

1966

Einstieg in die Junghennen-Aufzucht.

 

1968

Bau der ersten Junghennen-Aufzuchtshalle. Abschluss eines Vermehrervertrages mit Fa. Shaver, Kanada.

 

 Eggerding

1972-76

Bau des zweiten Standortes in Eggerding (Gaspoltshofen). Insgesamt bieten die Sterrer-Hallen nun Platz für 143.000 Junghennen.

1974

Geburtsstunde von STERRER Geflügeltechnik: Ing. Helmut Sterrer gründet den Geschäftszweig Geflügeltechnik. Es folgen die Werksvertretung für Fa. Hellmann, Vechta (D) und die Werksvertretung für Fa. Ska, Sandrigo (I).

 

Brüterei3

1978

Ausbau der Brüterei auf 100.000 Eiplätze in zwei Stockwerken.

1984

Entwicklung der Feuchtmais-CCM-Fütterungsanlage.

 

1986

Aufbau einer Suppenhennen-Verwertung. Die Hühner werden zu Hunde- und Katzenfutter verarbeitet und in Supermärkten vermarktet.

Hofmühle

 

1988

Errichtung der Hof-Futtermühle.
1.500 t Futter für den Eigenbedarf der Junghennen.

1991

Ing. Helmut Sterrer übernimmt den Geflügelhof STERRER von seinen Eltern.
Abschluss des Vermehrervertrages mit Fa. Lohmann, Cuxhaven (D) und Werksvertretung der STERRER GmbH für Fa. Stienen (NL).

Sterrerteam91

1994

Einstellung von 14.000 Bodenhaltungs-Legehennen im Zweitbetrieb Eggerding.

 

nat-aufzucht1

2001/02

Beginn Vertrieb von Big Dutchman NATURA Volieren
und Umrüstung der eigenen Ställe auf Volieren-Aufzucht.

2004

Beteiligung an der BEG Bioenergie Gaspoltshofen GmbH, Biogasanlage.
Die STERRER GmbH startet den Generalvertrieb von Sime-Tek Eiersortiermaschinen, Roveredo in Piano (I).

Logo Naturgas

VertragBD09

2009 

Die STERRER GmbH wird Generalvertreter für Big Dutchman Geflügel in Österreich.

Big Dutchman

2011 

Entwicklung der BIOCOLONY-Voliere für die Boden- und Freilandhaltung von Bio-Legehennen (gemeinsam mit Big Dutchman).

querschnitt biocolony_farbmarkierungen